top of page
  • Hannes Stickler

Patientenweihnachtsfeier

Freitag, 23. Dezember 2022, 14.00 Uhr



· Musik (Miriam und Anna Lena Baumgartner)

· Lichtgebet: Gott, du bist das Licht und in deinem Licht schauen wir das Licht. Vertreibe die Finsternis aus unseren Herzen. Nimm von uns Angst und Beklommenheit, und alles, was an Dunkel auf uns lastet. Lass leuchten dein Licht, dass uns warm wird ums Herz, und wir aufatmen in Freude und Zuversicht. Vater im Himmel, umhülle uns in diesen festlichen Tagen mit dem Glanz deiner Herrlichkeit. Sie ist uns aufgestrahlt in der Niedrigkeit deines Sohnes, der geboren wurde im Stall von Bethlehem. Lass in seinem menschlichen Angesicht deine Güte und Menschenfreundlichkeit aufleuchten, damit wir neue Hoffnung schöpfen für uns und alle Welt.

· Musik

· Evangelium: Mt 1, 18-25 · Kurze Ausdeutung "...Gott ist Mensch geworden als kleines hilfsbedürftiges Kind und begleitet jeden von uns durch Höhen und Tiefen. Diese Frohbotschaft darf wahrlich besungen werden: Ehre sei Gott in der Höhe!"

· Musik

· Fürbittgebet: Vor deiner Krippe, Herr, sind wir mit allen Menschen verbunden, denn durch deine Menschwerdung sind wir zu Geschwistern geworden. Mit ihnen allen und für sie rufen wir zu dir: Als Licht bis du in unser Dunkel gekommen. Mit allen Menschen, die die Nacht absuchen nach Gerechtigkeit und einem Schimmer von Frieden rufen wir zu dir: V/A: Herr, erbarme dich Ein Kind bist du geworden und lässt die Kinder zu dir kommen. Mit allen Kindern dieser Erde, die ohne Liebe und Geborgenheit aufwachsen müssen, rufen wir zu dir:: V/A: Herr, erbarme dich Du bist der Heiland und Bruder aller geworden. Mit allen Kranen und Schwachen, mit allen Rat- und Hilflosen, mit allen Mut- und Hoffnungslosen, mit allen Trost- und Heillosen rufen wir zu dir: V/A: Herr, erbarme dich

· Vater unser

· Stille Nacht

· Segen: Möge das LICHT der Heiligen Nacht deinen Weg erleuchten. Was auch kommt – du darfst getrost und zuversichtlich sein. Möge die FÜRSORGE Gottes dich begleiten. Wo du auch hingehst – dein Leben soll unter einem guten Stern stehen. Möge der FRIEDE Gottes dein Herz erfüllen. Wer dir auch begegnet – es sollen Zeichen der LIEBE von dir ausgehen. Möge die BARMHERZIGKEIT Gottes deine FREUDE sein. Was du auch zu bewältigen hast – Trost und HOFFNUNG werden dich nicht verlassen. Möge Jesus Christus dir zur Seite stehen und dich segnen; nicht nur an Weihnachten, sondern an jedem neuen Tag. . Grußworte der Krankenhausleitung

Schöne Lieder, warme Worte tiefe Sehnsucht, ruhige Orte Gedanken die voll Liebe klingen Weihnacht möcht ich nur mit dir verbringen.

Leider müssen manche Menschen Weihnachten in der Klinik Diakonissen Schladming verbringen. Wir sorgen für sie so gut wir können und wünschen Ihnen trotzdem ein segensreiches Weihnachtsfest. . Musik Vielen DANK den Mitwirkenden Krankenhausseelsorger Mag. Martin Weirer und den beiden Sängerinnen Miriam und Anna-Lena.

67 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page